Tulln

Erstellt am 12. Oktober 2016, 04:31

Bauhof feiert mit Tag der offenen Tür . Besucher können sich an neun Stationen informieren sowie Fahrzeuge und Geräte testen.

Bauhofleiter Florian Pauser und sein rund 80-köpfiges Team aus Vorarbeitern, Facharbeitern und Helfern freuen sich auf zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür in der Madersperger Straße.  |  NOEN, Stadtgemeinde Tulln

Seit genau 20 Jahren ist der städtische Bauhof in der Madersperger Straße stationiert. Historisch gewachsen, waren die Betriebsstätten in früheren Zeiten in ganz Tulln verteilt. Später wurden am Zeiselweg die Aufgaben gebündelt, doch das Gelände wurde bald zu klein. Anfang der 90er Jahre fiel die Entscheidung, einen neuen Bauhof zu errichten, dieser wurde am 25. Oktober 1996 feierlich eröffnet.

„Der Bauhof ist quasi der mobile Einsatztrupp der Stadtgemeinde Tulln, vom Winterdienst in der kalten Jahreszeit bis zum Tischlern von Sandkisten sind die Mitarbeiter stets zur Stelle. Vielen sind die Aufgaben des Bauhofes gar nicht bewusst, deshalb laden wir die Bevölkerung ein, sie kennenzulernen“, so Bürgermeister Peter Eisenschenk.

Anlässlich des Jubiläums lädt das Team des Bauhofes am Samstag, 22. Oktober, von 8 bis 12 Uhr zum Tag der offenen Tür. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Entwicklung von 1996 bis 2016


Vergleich 1996 / 2016
Einwohner der Stadtgemeinde: 14.396 / 18.771
Bauhof-Mitarbeiter: 61 / 79
betreute Straßen: 70 km / 116 km
betreute Radwege: 20 km / 60 km
Grünflächen/Parkanlagen: 40 ha / 51,6 ha
Kreisverkehre: 4 / 26
Gassisackerl-Spender: 0 / 127
Papierkörbe: 200 / 556
Straßenbeleuchtung (Laternen): 2.200 / 4.257
Spielplätze: 19 / 33
Kleinstoffsammelzentren: nicht erfasst / 111
Parkbänke: nicht erfasst / 412
Baumkataster (aufgenommene Bäume): nicht erfasst / 14.000