Erstellt am 10. Januar 2016, 09:53

von APA/Red

Acht Kilometer langer Ölfilm trieb bei Tulln auf der Donau. Auf der Donau bei Tulln ist Samstagvormittag ein acht Kilometer langer Ölfilm entdeckt worden, der zwischen den beidenTullner Donaubrücken entlang des Nordufers trieb.

 |  NOEN, FF Symbolbild

Die Stadtfeuerwehr Tulln und fünf weitere Feuerwehren waren mit Booten im Einsatz und konnten das Öl mit Bindemitteln entsorgen, berichtete die Feuerwehr Tulln auf ihrer Homepage.

Verursacher noch unbekannt

Am frühen Nachmittag war der Einsatz beendet. Der Verursacher des Ölfilms war laut den Einsatzkräften noch nicht zu ermitteln.