Langenrohr

Erstellt am 08. April 2017, 09:15

von Redaktion noen.at

Langenrohr: Ehrenbürgerschaft für Erwin Pröll. In der Marktgemeinde Langenrohr wurden drei besondere Ereignisse gefeiert: 90 Jahre Markterhebung, die Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Landeshauptmann Erwin Pröll und die Verleihung des Ehrenrings anlässlich seines 50. Geburtstages an Bürgermeister Leopold Figl.

Bürgermeister Leopold Figl überreichte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Ehrenbürgerurkunde der Marktgemeinde Langenrohr. (v.l.n.r.)  |  NLK Pfeiffer

Landeshauptmann Pröll gratulierte Bürgermeister Figl herzlich zu seinem runden Geburtstag und sprach ihm großen Dank aus: „Bürgermeister zu sein ist gerade in der heutigen Zeit eine unglaubliche Herausforderung.“ Man sei in eine Zeit hineingekommen, in der es immer schwieriger werde, jemanden zu finden, der bereit sei, Verantwortung für andere zu übernehmen. Es brauche Persönlichkeiten wie Leopold Figl, denn dann könne man mit Zuversicht nach vorne blicken, so Pröll.

„Ich bin stolz, mich in dieser Gemeinde mit einer tollen Entwicklung Ehrenbürger nennen zu dürfen“, bedankte sich der Landeshauptmann für die Verleihung der Ehrenbürgerschaft.

„Der Mensch Erwin Pröll ist geprägt von einer bäuerlichen Herkunft“, betonte Figl, dass sich der Landeshauptmann durch Menschennähe auszeichne und seine Entscheidungen immer mit Weitblick und Hausverstand getroffen habe. „Die Weiterentwicklung unserer Gemeinde fällt in deine Amtszeit“, so der Bürgermeister, der sich für die Zusammenarbeit zwischen Land und Gemeinde bedankte.