Erstellt am 05. August 2016, 09:31

von LPD Wien und Gila Wohlmann

22-Jähriger attackierte zwei Wiener Polizeibeamte. 22-jähriger Asylberechtigter aus Tulln kam am Mittwochabend in die Polizeiinspektion Urban-Loritz-Platz in Wien-Neubau, um sich über eine Amtshandlung von wenigen Stunden zuvor zu beschweren - dann "zuckte" er aus.

Attacke gegen Polizisten und Einrichtungsgegenstände: Tullner Asylberechtigter rastete in Wien aus.  |  NOEN, Symbolbild

Trotz Erklärung der Polizisten wurde der 22-Jährige nämlich aggressiv, schlug mehrfach gegen Einrichtungsgegenstände in der Inspektion und attackierte die beiden Beamten. Einer der Polizisten wurde am Fuß verletzt.

Der Mann aus Tulln wurde wegen schwerer Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt sowie vorläufig festgenommen.