Erstellt am 09. Oktober 2015, 11:47

von Günter Rapp

Bestand garantiert. Silvia Herzig führt Traditionsbäckerei Staiger am Mühlplatz weiter: Ein Nahversorger mitten im Ortszentrum.

Firmenchefin Silvia Herzig (4.v.r.) mit ihren Mitarbeitern der Bäckerei Staiger in Grafenwörth. Sie kann sich auf ihre Leute wirklich verlassen.Koller  |  NOEN, Michaela Koller

"Es gibt uns selbstverständlich weiterhin!", Silvia Herzig leitet nach dem plötzlichen Ableben ihres Lebenspartners Johann Staiger die Bäckerei am Grafenwörther Mühlplatz. Bäckerei, Kaffeehaus und die Handlung mit verbundener Trafik stehen den Kunden nach wie vor zur Verfügung.

Sieben Mitarbeiter sind für Produktion und Auslieferung der Backwaren zuständig. „Unser Landbrot wird nach alter Tradition aus reinem Sauerteig hergestellt“, sagt Silvia Herzig.

Für die Backstube wurde jetzt eine Gesellin neu aufgenommen.

Arbeitsplatzsicherung und Wertschöpfung in und für die Region, das ist die Betriebsphilosophie. Dazu kommen Regionalität und vor allem kurze Transportwege.

Beliefert werden von der Bäckerei Staiger auch zahlreiche Heurigenlokale in der Region.

Seit 1867, also fast 150 Jahre gibt es die Bäckerei am Mühlplatz, die sich in den letzten Jahren auch zu einem kleinen Nahversorger mitten im Ortszentrum entwickelt hat.