Erstellt am 17. März 2016, 12:41

von Josef Altkind

Flüchtlinge gut integriert. Betreuung / Gemeinderat Dressler berichtete positiv über die zwei Flüchtlingsfamilienund die Hilfe der Bevölkerung. Auch die FPÖ ist mit der derzeitigen Situation zufrieden.

Die Teilnehmer der Besprechung zur Flüchtlingsbetreuung mit den Gemeinderäten Gustav Dressler (3.re), Günther Franz, Ricarda Öllerer und vielen freiwilligen Helfern.  |  NOEN, Josef Altkind

 Bei einem Treffen zur Flüchtlingsdebatte konnte Gemeinderat Gustav Dressler viele Helfer und Interessierte begrüßen und überbrachte die gute Nachricht, dass einer der beiden Familien der Asylstatus bereits zuerkannt wurde. Auch über die guten Lernfortschritte beim Erlernen der deutschen Sprache wurde berichtet. Einige der Anwesenden erklärten sich bereit zu helfen, um die Sprache noch zu vertiefen.

Die Familien haben sich in das Alltagsleben eingefügt und suchen von sich aus Kontakt zur Bevölkerung. Die Kinder sind in Schule, Kindergarten und im Alltagsleben sehr gut integriert und sprechen schon viele deutsche Worte. „Diese Familien haben der Gemeinde bisher keinen Cent gekostet, alles wurde aus Spenden finanziert“, freut sich Dressler. Auch die FPÖ ist zufrieden, „wenn es nicht viel mehr werden“, wie Martin Feichtinger erklärt.