Tulln

Erstellt am 03. Oktober 2016, 15:09

Toller Einstand des 1. Tullner Trachtenballs. Wenn es ums Einschlagen des Zapfhahns in das Holzfass geht, dann überlässt Bürgermeister Peter Eisenschenk seinem Vize Harald Schinnerl gerne die Bühne. So auch beim ersten Trachtenball, der vergangenes Wochenende von Kurt Hoffmann organisiert wurde...

Für einen gelungenen Eintanz samt Mitternachtseinlage zeigte sich die Tullner Line Dance-Gruppe „Lucky Liners“ verantwortlich, auf der Bühne begleitete die Band „Hotgeneration“ mit Bandleader Herbert Klein die vielen Gäste durch den Abend. Im ersten Stock nahm DJ Marco Landa Musikwünsche entgegen.

Ein weiteres Highlight war die Wahl zu Tullns „Miss Dirndl“. Dabei setzte sich Verena Hoffmann dank 61 Brezen, die ihr von Freund Dominik Burkert und weiteren spendablen Gästen gekauft wurden. blickte auf ein gelungenes Event zurück: „Dass diese Einrichtung sehr positiv angenommen wird, verdanken wir den eifrigen Helfern. Der größte Dank für die Köche waren wieder die zufriedenen Gesichter der Besucher.“