Fels am Wagram

Erstellt am 18. Juli 2017, 05:23

von Günter Rapp

Hauptplatz wird neu. Großräumige Bauarbeiten samt Verkehrsbehinderung im Ortszentrum sollen bis Ende August abgeschlossen sein.

Nur durch die Bauarbeiten sichtbar: Unter dem Felser Hauptplatz befindet sich der wasserführende Ortsgraben.  |  NOEN, Rapp

Derzeit herrscht totales Baustellenchaos im Ortszentrum der Marktgemeinde. Aber bereits Ende August soll sich der Hauptplatz in seinem neuen Aussehen präsentieren. Die entsprechenden Auftragsvergaben hat der Gemeinderat jedenfalls längst unter Dach und Fach gebracht.

Ein wesentlicher Teil der Bauarbeiten stellt die Sanierung der Überplattung des Ortsgrabens im Bereich des Hauptplatzes dar. Angeboten hat diese Arbeiten die Firma Held & Franke zum Preis von 23.296,18 Euro. „Wir werden versuchen, einen Teil der Kosten über den ,Feuersbrunner Graben Wasserverband‘ refundiert zu bekommen“, so Gemeinderat Martin Söllner (ÖVP).

Auch die Gemeindewasserleitung muss im Hauptplatzbereich saniert und erneuert werden. Für diesen Teil der Arbeiten sind 40.905,42 Euro notwendig.

Der Felser „Hauptplatz neu“ soll künftig auch über eine Elektro-Tankstelle, einen Quellstein sowie Halterungen für den Mai- und Christbaum verfügen. „Die Arbeiten für die Nebenanlagen wurden noch von Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll genehmigt und können von der Straßenmeisterei Kirchberg ausgeführt werden“, so Bürgermeister Christian Bauer. Die anfallenden Materialkosten von 50.000 Euro muss die Gemeinde übernehmen. Die Planung stammt von der Straßenbauabteilung Tulln und Straßenmeisterei Kirchberg.

Wesentlich am neuen Hauptplatz ist die Barrierefreiheit. Auch auf der Tribüne, die durch eine Trockensteinmauer mit Weinbepflanzung gestaltet wird.