Königstetten

Erstellt am 28. Juli 2016, 05:43

von Monika Gutscher

Neues Musikerheim: Musiker helfen mit. Die musikalische Heimstätte für die nächsten Generationen nimmt Gestalt an. Eine Bausteinaktion hilft finanziell.

 |  NOEN

Es wird eifrig am ehemaligen Kindergarten I am hinteren Ende des Königstettner Schlosshofs gebaut. Bisher wurden durch die Blasmusik knapp 1.500 freiwillige Arbeitsstunden geleistet. Die Adaptierung und Änderung des bereits in die Jahre gekommenen Gebäudes zum Musikerheim ist das mit Abstand größte Projekt der Vereinsgeschichte.

Nur durch jahrelanges Sparen und die großzügige Unterstützung der Marktgemeinde Königstetten und des Landes Niederösterreich konnte dieses Vorhaben überhaupt erst in Angriff genommen werden. Trotz allem bleibt die Finanzierung für den Verein in den nächsten Jahren eine große Herausforderung, der sich die Königstetter Blasmusik jedoch stellen und sie mit Sicherheit auch meistern wird.

 |  NOEN

Gerade in dieser Situation möchten die Musiker mit der Bitte um Unterstützung an die Bevölkerung herantreten, um ihren Verein und vor allem den nachkommenden Generationen, ein Musizieren in zeitgemäßen Räumlichkeiten zu ermöglichen. Im Zuge der Bausteinaktion bekommt man die Gelegenheit, Teil dieser neuen Wirkungsstätte zu werden.

Weitere Infos über den Baufortschritt erhält man im Internet auf: www.blasmusik-koenigstetten.at/aktivitaeten/musikerheim_neu/.