Erstellt am 19. Februar 2016, 11:12

von Freiwillige Feuerwehr

Kombi gestreift, in Mercedes gekracht: Oma und Enkerl verletzt. In Sitzenberg (Bezirk Tulln) krachte eine Frau mit ihrem Auto am Donnerstagabend mit einem Mercedes zusammen, in dem eine Frau mit ihrem Enkel saß. Alle drei wurden verletzt.

Foto: Ö-News/Öllerer  |  NOEN, Ö-News/Stefan Öllerer

Die Lenkerin aus Sitzenberg hatte mit ihrem Auto in der Schloßbergstraße zuerst einen VW-Kombi gestreift, ehe sie mit dem nachfolgendes Mercedes kollidierte; in diesem saß eine Frau mit ihrem Enkelkind im Kindersitz.

Alle drei Beteiligten wurden verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Die Rettung brachte die Lenkerinnen ins Spital, ebenso das Kleinkind zur Kontrolle.

x  |  NOEN, Ö-News/Stefan Öllerer

Nachdem die Unfallaufnahme durch die Polizei abgeschlossen war, barg die Feuerwehr Sitzenberg die beiden Wracks und entfernte die Fahrzeug-Teile.

Die Alkoholkontrolle bei der Unfallverursacherin war laut Polizei positiv.

Im Einsatz waren:
FF Sitzenberg mit 15 Mann und zwei Fahrzeugen
Rotes Kreuz Atzenbrugg
Samariterbund Traismauer
Polizei Atzenbrugg