Erstellt am 25. April 2016, 11:12

von Monika Gutscher

Lebkuchenherz für jede Dame beim Frühlingsball. Die Vogerl beginnen zu zwitschern, die Blumen beginnen zu sprießen, die Landjugend Fragnerland unter der Leitung von Christina Eckerl und Patrick Donhauser organisierte den 2. Frühlingsball im Veranstaltungszentrum Tulbing.

 |  NOEN, Monika Gutscher
Die bunten Dirndl machten das Fest zu einem hellen Erlebnis. Das von der Landjugend gebackene Lebkuchenherz gab es für jede Dame. Auch Johann Höfinger mit Gattin Martina, Andreas Riemer mit Gattin Marianne, Obmann der Bezirksbauernkammer Hermann Dam und die Bäuerinnen mit Angelika Buchinger und Karin Baumgartner lachten bei der gelungenen Mitternachtseinlage, die mit tollen optischen Illusionen bei den Gästen punktete.

Bei der Tombola gewann Andreas Buchinger den Hauptpreis: ein Rundflug über das Tullnerfeld mit Gottfried Opitz. Bei einem Schätzspiel, bei dem erraten werden musste, wie viele Tiere in 18 bestimmten Betrieben gehalten werden, gewann sein Vater Gemeindebauernratsobmann Fritz Buchinger. Er lag mit seinen geschätzten 3535 Tieren nur sieben daneben. Die beiden Königstetterinnen Manuela Fellinger und Barbara Resch wurden Zweite und Dritte.

Für gute Stimmung sorgte auch die Band „Die jungen Steirerländer“, aber auch die Disco.