Erstellt am 16. August 2016, 11:33

von Helga Urbanitsch

Abenteuerfest der Gartenkids in der Garten Tulln. Mit allen Sinnen wurde das Abenteuerfest für Gartenkids in der Garten Tulln von 3.200 Besuchern bei strahlendem Sonnenschein erlebt.

„Es freut uns, dass zahlreiche Kinder einen Tag lang die Natur mit allen Sinnen entdecken können“, ist auch Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner vom Besucheransturm begeistert. Bastelstationen, Zielspritzen der Freiwilligen Feuerwehr und das Erkunden der Natur standen am Programm. Für Unterhaltung sorgte Kinderliedermacher Bernhard Fibich mit seinem Programm „Sonnenschein & Regen“.

Eines der Highlights war auch das Erforschen des Lebens im Auwaldboden mit den Österreichischen Bundesforsten. Wachskerzen wurden gedreht und mit der Hypo NÖ Landesbank durften die Kids die „Garten Tulln Münze“ prägen.

„Es ist ein gelungenes Fest, die Besucher sind alle entspannt, interessiert und genießen die Natur“, freut sich Geschäftsführer Franz Gruber.