Erstellt am 14. März 2016, 15:32

von Monika Gutscher

Neueröffnung des Gasthaus Figl. Unter dem Motto „Friedrich im Figl - Kreation trifft Tradition“ hießen Patrick Friedrich und seine Gattin Marion die ersten Gäste willkommen im neu übernommenen und renovierten Gasthaus.

 |  NOEN, Monika Gutscher
Bürgermeister Eduard Roch bedankte sich für diesen wichtigen Schritt und überreichte im Namen des Gemeinderats einen Blumengruß. Auch der Obmann der NÖ Wirtshauskultur Herbert Bonka sen. gratulierte zur Eröffnung ihres Lokals. Nach der feierlichen Unterzeichnung des Gasthausvertrags mit Familie Figl gab es Kostproben aus der Küche.

Ausgewählte Klassiker der österreichischen Wirtshausküche aus saisonalen und regionalen Produkten landen dabei auf den Teller. Alles, was nicht gleich in der Natur gefunden wird, wird von der Fleischerei Schmölz in Tulln, Willi Hafenrichter, Martin Allram, Familie Hiegesberger und der Bäckerei Weichslbaum aus Rohrendorf geliefert. Dazu gibt’s die passende Traube ins Glas oder – a Zapft’s vom Schremser mit Besitzer Karl Theodor Trojan.

Mehr Informationen über das Lokal findet man unter gasthaus-figl.at. Geöffnet hat das Lokal ab sofort am Freitag 10 bis 23 Uhr, Samstag 9 bis 23 Uhr, Sonntag 9 bis 21 Uhr, Montag und Dienstag 10 bis 23 Uhr.