Erstellt am 13. Mai 2016, 16:00

Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs. Am späteren Nachmittag am 12. Mai kam es zwischen Judenau und Wagendorf zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKWs

 |  NOEN, BFKDO Tulln/ St. Öllerer
Zwei PKWs waren auf der L123 zwischen Judenau und Wagendorf bei der Abzweigung nach Henzing frontal kollidiert. Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich stark verformt. Es wurde keiner der Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Die Insassen wurden vom Rettungsdienst betreut und zwei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht.
 
Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und in Rücksprache mit der Polizei eine Umleitung eingerichtet. Nach der Unfallaufnahme wurden die beiden PKW-Wracks von der Fahrbahn entfernt und sicher abgestellt. Des Weiteren wurde die Straße von den zahlreichen umherliegenden Fahrzeugteilen gesäubert. Zur Bindung der ausgeflossenen Betriebsmittel wurde Ölbindemittel aufgebracht. Die weitere Reinigung der Unfallstelle und Freigabe der Straße für den Verkehr wurde von der Straßenmeisterei übernommen.

Eingesetzt waren:

  •         FF Sieghartskirchen, 3 Fahrzeuge, 15 Mitglieder
  •         FF Dietersdorf, 3 Fahrzeuge, 14 Mitglieder
  •         Rotes Kreuz, 2 Rettungstransportwagen
  •         Polizei, 2 Fahrzeuge, 4 Beamte
  •         Straßenmeisterei Atzenbrugg, 1 Fahrzeug, 1 Mitarbeiter