Erstellt am 27. Juni 2016, 13:04

Kinderfest für den guten Zweck. Der Lions Club Tulln organisierte gemeinsam mit dem Verein Kinderhilfe Minsk ein großes Kinderfest im Rathauspark.

Mit dabei waren die Kinderpolizei, Kinderschminken, Violinistin und Sängerin Yuliya Lebedenko, die Hüpfburg, Auftritte der jungen Feriengäste des Vereins und Caroline Vasicek mit dem Mitmachkonzert „Ich träum von einer Kinderwelt. Vereinsobfrau Ingrid Rada und Georg Wipp wurden vom Ministerium für Katastrophenschutz mit Ehrenurkunden ausgezeichnet, die von Botschaftsrat Andrei Shuplyak feierlich überreicht wurden.

Der Theaterverein Ollern wartete mit einer besonderen Überraschung auf. Die Einnahmen der letzten Spielsaison in der Höhe von 700 Euro wurden an den Verein übergeben. Ingrid Rada bedankte sich für diese und alle weiteren Spenden der Festgäste. Die Einnahmen des Sommerfestes kommen dem Verein Kinderhilfe Minsk zugute. Alexandra Binder, Lions Club Tulln: „Ein großes Danke an alle Gäste und Sponsoren des Festes. Wir freuen uns, dass wird den Verein Kinderhilfe Minsk unterstützen konnten.“