Erstellt am 10. September 2015, 05:37

von Thomas Peischl

Große Benefizgala zum Hilfsjubiläum. Thomas Hauser und Manfred Henninger unterstützen „Hilfe im eigenen Land“.

Thomas Hauser und Manfred Henninger rühren die Werbetrommel für die Benefizgala »50 Jahre Hilfe im eigenen Land« am 19. September. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Raiffeisenbank Tulln (Bahnhofstr. 9).  |  NOEN, Thomas Peischl

Beim Hochwasser 2002 war Thomas Hauser aus Hadersdorf/Kamp selbst stark betroffen. Bei dieser Gelegenheit lernte er „Hilfe im eigenen Land“ kennen und schätzen. Heuer feiert die Hilfsorganisation ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum und Hauser ist in der Lage selbst helfen zu können. Seit drei Jahren veranstaltet er den Hadersdorfer Humorherbst für einen guten Zweck. Jetzt organisiert er gemeinsam mit Manfred Henninger eine große Benefizgala für „Hilfe im eigenen Land“.

Am 19. September werden sich die Künstler Andy Woerz, Uschi Nocchieri, Rudi Roubinek, die Theatergruppe Kult, Patricia Simpson, Tony Rei sowie die Drei-Faltigen im Festsaal der Landesfeuerwehrschule honorarfrei in den Dienst der guten Sache stellen. Der Reinerlös wird einer unschuldig in Not geratenen Familie (der sechsjährige Sohn leidet seit seiner Geburt am Westsyndrom) aus Niederösterreich gespendet.