Tulln

Erstellt am 25. August 2016, 05:32

von Martin Gruber-Dorninger

Mikrobiologie-Labor als Miet-Angebot. ecoplus bietet am Standort Tulln am Technopol eine besondere Einrichtung: Top-Ausstattung für Startups und Spinoffs.

Das Technopol bietet Jungunternehmern ab Herbst ein mietbares, top ausgestattetes Labor.  |  NOEN, Thule G. Jug

Wissenschaft und Forschung sind nicht nur immer spannend, sondern vor allem teuer. Oftmals wird spontan ein gut bestücktes Labor benötigt, doch fehlt es an Geld und es geht ans Improvisieren. Damit dieser Forschungsschritt künftig übersprungen werden kann, springt eine Idee von ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, in die Presche. In Tulln soll ab Herbst für Jungunternehmen ein voll eingerichtetes Mikrobiologielabor am Technopol zur Verfügung stehen, und das möglichst preisgünstig. Eine sterile Werkbank, ein Brutschrank, verschieden temperierte Kühl- und Gefrierschränke und vieles mehr. All diese Stückerl soll das sogenannte „Lab on demand“ spielen.

Startups und Spinoffs können sich dieses Service in Tulln für einen kurzen Zeitraum anmieten. „Mit diesem Angebot wollen wir eine kosteneffiziente Möglichkeit bieten, um in einem standardmäßig ausgestatteten Mikrobiologielabor Forschungstätigkeit auszuführen“, erklärt Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav.

Gute Ausstattung oft eine Hürde und Bürde

„Für Jungunternehmen stellt die Einrichtung oder Anmietung eines Labors oft eine unüberwindbare Hürde auf dem Weg zur Innovation dar. Schließlich ist ein Labor ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor und gerade bei kleineren Betrieben oft nicht die ganze Zeit ausgelastet“, betont Bohuslav. Das „Lab on Demand“ ist das erste dieser Art in Niederösterreich und wird im Rahmen eines Pilotprojektes auf ein Jahr realisiert. Sollte sich das Konzept bewähren, geht die Idee in die Verlängerung und soll als dauerhafte Einrichtung am Standort zur Verfügung stehen. Mit diesem Angebot kommt ecoplus einer Menge von Anfragen nach, ob ein voll ausgestattetes Labor auf kurze Zeit anzumieten sei.

„Der Technopol Tulln schafft mit diesem Labor ein attraktives Zusatzangebot sowohl für bestehende Organisationen am Standort, als auch für bisher nicht hier angesiedelte Unternehmen“, ist auch ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki stolz auf diese zusätzliche Einrichtung. Ecoplus arbeite intensiv daran, innovativen Betrieben, Forschern und auch Bildungseinrichtungen optimale Rahmenbedingungen für ihre Tätigkeiten zu bieten, dazu sei „Lab on demand“ ein weiterer wichtiger Baustein. „Erste Anfragen gibt es schon“, freut sich Helmut Miernicki.