Erstellt am 01. April 2016, 05:34

von Bernhard Steinböck

Tullner räumten ab. Zahlreiche junge Musiker aus dem Tullnerfeldbrillierten beim größten Jugendmusikwettbewerb des Landes.

 |  NOEN, NÖN

Elf Tage lang spielten rund 1000 NÖ Musikschüler vor 80 Juroren, viele wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet. Musikschuldirektor Karl Hemmelmayer war voll des Lobes für seine Tullner Schützlinge: „Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis und sind stolz auf alle, die zu diesem Wettbewerb gefahren sind.“ Gleichzeitig verwies er auf kommenden Donnerstag. Da findet um 18.30 Uhr die Feier mit Preisträgerkonzert der ausgezeichneten Talente im Minoritensaal statt.

Tullns Preisträger bei „Prima la musica“ 2016

1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb:

Sophie Bauer, Laura Ehn, Anastasia Nagl, Katharina Auer, Paul Blüml, Lara Diglas, Marlene Förstel, Arthur Fritsch, Arthur Fritsch, Valentina Grand, ValerieHaimberger, Selina Pilz, Daniel Radic, Gabriel Rosensteiner, Annika Toth, Florian Zeinler, Susanne Werpechowski

1. Preis mit Auszeichnung:
Alexandra Auer, Sofia Pilz

1. Preis:
Luca Czernoch, Benedikt Furtner, Elias Gagulic, TobiasSprecher, Alina Wieser, Elisabeth Fabini, Ines Fabini, David Scheibelreiter, Julia-Katharina Zetka, Franz Friedrich, Theresa Casper, Daniel Hirsch, Zoe Huber, Viktoria Pendl, Kerstin Steinbauer, Jakob Erdler, Leo Jarisch, Benedikt Wieser, Hannah Buchberger, MatteaBuchberger, Jakob Wilhelm, PaulaDeuter, Tara Gretic, MariaHaslinger, Tim Hausl-Kramper, ChristinaKurzbauer, Antonia Plesser, Constantin Pöck, Johanna Schlee, Rosemarie Skowronski, Benedikt Wieser

2. Preis:
Stefanie Fischer, Philipp Preitensteiner, DanielStrohmayer, Annika Eibel, Julia Eibel, HannahNeudorfer, Anja Oberriedmüller, David Alt, Christina Auer, BerndCarmann, Helene Draxler, Julia Etz, Daniela Gruber, Hanna Humpel, Cornelia Lhotka, Peter Stina, Hannah Scharl, Sophie Schubert, Hannah Trinko, Sonja Weidlinger, Hannah Katharina Wieser, Johannes Willim, Florian Zeinler, Sarah Ernst, Laurin Lotter, Heidrun Wurm, Alexander Zetka

3. Preis:
Marie Böhm, Alena Hauser, Emese Olivier, Katharina Rauch, Lena Schrank

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen:
Paul Böhm