Erstellt am 10. November 2015, 18:16

von Freiwillige Feuerwehr

Zimmerbrand in Diendorf. Die FF Saladorf rückte am Montag Morgen zu einem Zimmerbrand in Diendorf (Gemeinde Würmla) aus.

 |  NOEN, FF Würmla
Die Feuerwehren Langmannersdorf und Würmla wurden ebenfalls alarmiert. Am Einsatzort angekommen, startete die FF Saladorf sofort die ersten Löscharbeiten und sicherte die Einsatzstelle direkt an der Bundesstraße 1 ab.

Der Atemschutztrupp, der gleich darauf angekommenen FF Würmla, stieg zum Innenangriff über ein Fenster ein. Ein Atemschutztrupp der FF-Langmannersdorf verschaffte sich Zutritt über die Eingangstür. Der Brand war schnell gelöscht und ein Übergreifen auf angrenzende Räume konnte somit verhindert werden. Mit dem Druckbelüfter wurde anschließend der Rauch aus den Räumlichkeiten geblasen.