Erstellt am 04. Dezember 2015, 15:19

Diplomarbeitsgruppe organisiert Event -Schmankerl aus der Region. Unter dem Motto „Regional, Saisonal & Nachhaltig“ veranstaltete eine Projektgruppe der HAK Ybbs gemeinsam mit der LFS Ottenschlag am Freitag, den 20. November 2015 ein Event im Schloss Ottenschlag.

 |  NOEN, Hak Ybbs
Die Projektgruppe, bestehend aus Julia Schroll, Cornelia Dörr, Dominika Plavotic und Philipp Kager begrüßte ihre Gäste und stellte kurz ihr Projekt „Schmackhaftes aus der Region für die Region – Regionaler und nachhaltiger Lebensmittelvertrieb“ vor.

5-Gänge-Menü mit regionalen und saisonalen BIO-Produkten

Serviert wurde ein exzellentes 5-Gänge-Menü mit ausschließlich regionalen und saisonalen BIO-Produkten, das von Martin Bichler, Küchenleiter der LFS Ottenschlag, kreiert und gemeinsam mit seinen Schülern zubereitet wurde.

Vor jedem Gang gab es ein interessantes Impulsreferat verschiedenster Redner zum Motto des Abends.

Zu den Referenten des Abends gehörten Bgm LAbg Karl Moser, der Obmann der Wirtschaftskammer Melk Franz Eckl, Mag. Christina Mutenthaler von der Energie- und Umweltagentur NÖ, Ing. Gottfried Pichler von der Waldland GmbH und Mag. Eleonora Ballwein, Projektbetreuerin und Gesellschafterin der Unimarkt Ballwein GmbH.     

Bgm LAbg. Karl Moser und Franz Eckl betonten in ihren Referaten, wie wichtig es sei, in einer Region zusammenzuarbeiten um Arbeitsplätze zu sichern und ökologisch nachhaltiges Wirtschaften zu ermöglichen. Besonders verwiesen sie auf die Bedeutung der Landesausstellung 2017 und den damit verbundenen Chancen für die Region südliches Waldviertel.

Impulsreferate vor jedem Gang

Mag. Christina Mutenthaler präsentierte die Initiative „so schmeckt Niederösterreich“, aus deren Mitteln der Abend gefördert wurde und hob den Wert der Regional- und Direktvermarktung als Chance für Kleinbetriebe in einer globalisierten Welt hervor.

Ing. Gottfried Pichler von der Waldland GmbH zeigte auf, dass es notwendig ist, die Chancen und Ressourcen einer Region zu erkennen und zu nutzen. So geschehen bei der Waldland GmbH, die vor 30 Jahren in Friedersbach bei Zwettl gegründet wurde und die gemeinsam mit 800 landwirtschaftlichen Mitgliedsbetrieben hochwertige Agrarrohstoffe für den nationalen und internationalen Markt erzeugt.

Zum Abschluss präsentierte Mag Eleonora Ballwein, in Vertretung des Auftraggebers Unimarkt-Partner Ballwein GmbH, die derzeitige Situation am Lebensmittelmarkt und die zukünftigen Pläne des Unternehmens Unimarkt Ballwein GmbH in Yspertal, um mehr regionale Produkte zu verkaufen. Speziell beim Bio-Fleisch gibt es bereits sehr gute Kooperationen mit Bio-Bauern aus der Region. Nähere Informationen dazu findet man auf der Facebook-Seite: Schmankerl aus der Region.