Erstellt am 16. Dezember 2015, 12:02

Hauben und Schals für Flüchtlinge. In Syrien herrscht ein blutiger Bürgerkrieg, der täglich neue Opfer fordert.

Auf dem Foto von links nach rechts: Direktor HR Mag. Leopold Dirnberger, Dipl.Päd. Petra Gärtner, Michelle Leeb, Lisa Zehetgruber, Pia Wadl, Christian Köstler  |  NOEN
Laut UHNCR werden in den Nachbarländern täglich 5.000 neue Flüchtlinge registriert. Millionen Menschen brauchen dringend Hilfe, die meisten davon sind Frauen und Kinder. Täglich werden in Syrien auch Buben und Mädchen getötet oder verwundet, viele fliehen in die Nachbarländer, oft ohne ihre Eltern.

Die Fachschule für wirtschaftliche Berufe Amstetten hat im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes MBKA im Kreativbereich unter der Organisationsleitung der beiden Fachlehrerinnen Eva-Maria Lehenbauer und Petra Gärtner Hauben und Schals für Flüchtlinge, die in der Amstettner Umgebung leben, gehäkelt und gestrickt.

Die Klassensprecherinnen der 1. FS Wirtschaft und der Einjährigen Wirtschaftsfachschule EWF übergaben die dringend benötigten Wintersachen  an Herrn Christian Köstler von der Caritas, der sich verlässlich um die bedarfsgerechte Verteilung kümmert.