Erstellt am 15. Februar 2016, 12:39

The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop. Eine atmosphärische Kirche. Gedämpftes, warmes Licht. Acht Männer in originalen Mönchskutten. Die ersten tiefen Töne erfüllen den Raum. Gänsehaut.

 |  NOEN, Otto Pfeiffer
Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchors GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik, und das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen.

Die Gesänge des Chors entführen das Publikum in eine spirituelle Klangwelt ohne zeitliche, religiöse oder sprachliche Grenzen. Eine akustische Zeitreise zu den Wurzeln des gregorianischen Traditionsgesangs.

Lassen Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem bewegenden Chorgesang ergreifen. Die acht bulgarischen Ausnahmetalente werden Ihnen ein überwältigendes Konzert und ein unvergleichliches Hörerlebnis bieten.

von Kim-Eileen Lapatke