Erstellt am 21. April 2016, 17:10

Mit Musik in den Frühling – Festkonzert des MV Ebreichsdorf. Zum 19.Festkonzert lud der Musikverein Ebreichsdorf am Samstag, dem 9.April in die Feuerwehrscheune in Unterwaltersdorf.

 |  NOEN, Karl Voit
Gleich zu Beginn konnte Obfrau Gabriele Kammerhofer unter den Besuchern etliche Ehrengäste begrüßen. Seitens der Stadtgemeinde befanden sich Bürgermeister Wolfgang Kocevar, STR Engelbert Hörhan und STR Ernst Smetana in den vordersten Reihen.

Der Ortspfarrer Pater Franz Hauser, sowie der ehemalige Schuldirektor Pater Dr. Bernhard konnten ebenfalls begrüßt werden. Die beiden Kapellmeister Mathias Koller und Michael Schiefert sorgten im festlichen Ambiente auch heuer wieder für ein ausgewogenes und stimmungsvolles Konzertprogramm. Das zahlreiche Publikum konnte bekannten Melodien vergangener Zeiten lauschen, genauso wie zu modernen Rhythmen mitschwingen.

Die musikalische Reise führte von Filmmusik, wie „Der letzte Mohikaner“ oder „Das Weiße Rössl“ über Traditionsmärsche, wie dem Deutschmeister-Regimentsmarsch, bis hin zu einem modernen Arrangement der 9.Symphonie von Antonin Dvorak und einem ABBA-Medley. Auch gab es heuer ein gemeinsames Stück mit Musikschülern der Musikschule Ebreichsdorf-Seibersdorf, welche die Herausforderung bravourös meisterten. Davon konnte sich auch Musikschuldirektorin Dr. Barbara Wieländer, die sich ebenfalls im Publikum befand, überzeugen.

Unsere charmante Conférencieuse Inge Juschitz, konnte an diesem Abend einige neu dazugekommenen MusikerInnen auf der Bühne vorstellen: Marie Huber am Schlagwerk, Michaela Zehetbauer am Saxophon, Selina Janisch auf der Querflöte, sowie Roman Kerschner und Sophie Szoloczki am Flügelhorn.
Natürlich gab es auch in diesem Jahr verdiente Musiker/Musikvereinsmitglieder, die in diesem würdigen Rahmen geehrt werden konnten.

Seitens des NÖ Blasmusikverband konnte Bezirksobmann Lambert Schön das Marketenderinnenabzeichen in Silber an Sükriye Reder, die Ehrenmedaille in Bronze (für 15-jährige aktive Mitgliedschaft) an Gabriele Kammerhofer, sowie die Ehrenmedaille in Silber (für 25-jährige aktive Mitgliedschaft) an Inge Juschitz vergeben. Die Ehrennadel in Silber für besondere Verdienste um den Musikverein erhielt Anna Maria Schindlauer, die auch zugleich für ihr 30-jähriges Wirken im Verein die Ehrennadel des MV Ebreichsdorf in Gold erhielt.

Vom Musikverein Ebreichsdorf für ihr 10jähriges Wirken wurde Obfrau Stellvertreterin Barbara Ostermayer und Ing. Reinhard Hirschhofer mit der Ehrennadel in Bronze, ausgezeichnet. Für ihr 30jähriges Wirken im Verein erhielt Friederike Reiner die Ehrennadel des MV in Gold.

Das Festkonzert im Frühling stellt den ersten Auftritt des Musikvereines Ebreichsdorf im heurigen Jahr dar – die musikalische Saison 2016 ist somit eröffnet! Die Musiker und Musikerinnen freuen sich auf ein Wiedersehen, spätestens am 20. und 21. August beim Musikfest im Hof der Musikschule in Unterwaltersdorf!

von Gabriele Kammrhofer