Erstellt am 22. Oktober 2015, 14:01

Ein Wechsel von der Unterstufe in die Oberstufe ist eigentlich ein Jobwechsel. Ein Jobwechsel ist für die meisten Menschen ein schwieriges Unterfangen. Wie wird der neue Arbeitsplatz sein? Wird sich der neue Chef an Abmachungen halten? Sind die Arbeitskollegen in Ordnung?

Gruppenübungen in Gr. Stelzendorf zur Teambildung in der Klasse  |  NOEN, HTL Hollabrunn

Wenn so etwas bereits Erwachsene teilweise an ihre Grenzen bringt, um wie viel schwieriger muss für Jugendliche ein Umstieg von der Unterstufe in eine weiterführende höhere Schule sein?

Eine Herausforderung für die ganze Schule

In der HTL Hollabrunn ist man sich dieser Problematik bewusst und sieht es als Herausforderung der ganzen Schule. Die Jahrlinge (so nennt man in allen HTL’s Österreichs die Schüler der ersten Klassen) werden nicht ihrem Schicksal überlassen. Aktiv versucht man diese Veränderung im Leben dieser jungen Menschen positiv zu gestalten.

Die SchülerInnen der höheren Jahrgänge zeigen den Kleinen ihre neue Schule und geben in Vorträgen Tipps zum Überleben in einer HTL. Gleich in den ersten Schultagen geht es auf einen mehrtägigen Wandertag. Ziel ist das gegenseitige Kennenlernen in der neuen Klasse. Natürlich dürfen dabei Klassenregeln und die Organisation der neuen Gruppe nicht fehlen. Begleitend zum alltäglichen Unterricht gibt es die alte Klassenvorstandsstunde in einem neuen Gewand wieder.

Nicht das Führen von Amtsschriften steht im Vordergrund, sondern alltägliche Probleme des Miteinander und das soziale Gefüge einer Klasse. Mobbing soll so gar nicht aufkommen oder im Keim erstickt werden. Auch Orientierungstage im ersten Halbjahr verhinderten unfaires Verhalten und stärkten die Klassengemeinschaft.

Schwierige Umstände machen das Lernen schwer

Immer häufiger fehlt die klassische Unterstützung durch ein funktionierendes Elternhaus. Die HTL Hollabrunn lässt die oft sehr klugen, aber schlecht unterstützten jungen Erwachsenen nicht fallen.

Eine eigene Sozialarbeiterin kümmert sich im Bedarfsfall um die Basics, ohne die ein Schulbesuch eigentlich unmöglich wäre. Derzeit besuchen Lehrer der HTL Ausbildungen, um in den nächsten Jahren das Lernen durch Coaching der SchülerInnen effektiver und produktiver zu machen.