Erstellt am 06. Juli 2015, 09:11

Der erste offizielle Tag an der Sommerakademie 2015. Am heutigen Tag (5. Juli) gab es die ersten Vormittagskurse der diesjährigen „Energy for Life“-Sommerakademie.

 |  NOEN, KMH

Verfasser des Beitrages: Elias Nemeth

Am heutigen Tag (5. Juli) gab es die ersten Vormittagskurse der diesjährigen „Energy for Life“-Sommerakademie.  Die 70 Kinder wurden ihren Gruppen zugewiesen und haben gleich begonnen, in den jeweiligen Bereichen zu lernen. Zur Auswahl standen im „KIDS MEDIA HOUSE“ (KMH) mehrere Bereiche; unter anderem standen Fotografie, Radio und Video zur Auswahl. Innerhalb des Bereiches des Videos konnten sich die Kinder zwischen „Cutting“, „Kamera“ und „Reportage“ entscheiden. 
 
 

 
 
Am ersten Tag durften wir schon mit den ersten Projekten starten, die uns aufgetragen wurden. Dabei handelte es sich darum: Wir sollten eine Geschichte über das Steinschaler Dorf in der jeweiligen Medienform erfinden, welche unserer Meinung nach das Dorf ein wenig beschreibt und darstellt. Durch diese Aktivität war im ganzen Dorf viel los, da verschiedene Stellen und Orte für unterschiedliche Geschichten verwendet wurden.
 
 

 
 
In der Fotogruppe, in der ich bin, haben wir eine Fotomontage produziert. Die Geschichte handelt von einem bösen Teddybären, welcher durch die Hilfe einer jungen Dame sein Herz öffnet und sich zum Guten wendet.

www.NÖN.at/kmh