Erstellt am 18. November 2015, 13:17

Heimischen Vitaminbomben geerntet!. Zum Tag des Apfels, der am 6. November begangen wird, darf die Schülerinnen und Schüler der Gartenbauschule Langenlois auf eine besonders gute Ernte blicken.

Gärtnermeister Ernst Schmidt, Direktor Franz Fuger, Alexandra Winter, Lisa Liepold, Clemens Mayer, Alexandra Koll (aus der Klasse 1b)  |  NOEN, Gartenbauschule Langenlois
Seit Wochen wurden die verschiedensten Apfelsorten in der Gartenbauschule geerntet.

Das beliebteste Obst von Frau und Herrn Österreicher sorgt nicht nur bei den Schülern für Wohlbefinden sondern findet sich auch im Speiseplan der verschiedensten Abnehmer der Gartenbauschule. Zu den neuesten Kunden zählt heuer die Raiffeisenbank in Langenlois, die heuer beim Weltspartag die gesunden Vitamin C Bomben an ihre fleißigen Sparer verteilt hat.

„Durch die vielen verschiedenen Sorten wird ein Apfel nie langweilig,“ weiß Dir. Franz Fuger und freut sich somit über die heurige Ernte sehr, „nicht nur die Quantität sondern besonders auch die hohe Qualität zeigt die besondere Pflege und dem know how unserer Obstabteilung in der Lehrgärtnerei,“ schließt Fuger.
Äpfel jeden Dienstag und Freitag:

Die vielen verschiedenen Sorten können ab sofort in der Lehrgärtnerei Haindorf auch von Privatkunden erworben werden. Jeden Dienstag von 9 bis 12 Uhr und Freitag von 13 bis 16 Uhr wird in der Abteilung Obstbau frisches heimisches Obst verkauft (Telefon: 02734 / 3712). Nach dem Motto „täglich einen frischen Langenloiser Apfel“ kommt man bestimmt gesund durch den Winter.