Erstellt am 22. Juni 2016, 13:05

von NÖN Redaktion

Mit Erfolg bestanden. Die Jahrgangs-Besten Eva Waldinger und Stefan Prokes bekamen eine Ehrennadel überreicht.

Ulrike Nagy, Stefan Prokes, Gemeinderätin Eva Zirps-Ehrenberger, Martin Göbel, Eva Waldinger und Marina Röhrenbacher bei der Zeugnis-Verteilung in der Vienna Business School (v.l.).  |  NOEN, VBS

Die Schüler der fünften Klassen der Vienna Business School (VBS) Mödling haben es geschafft: Sie haben die Matura hinter sich und erhielten ihre Reife- und Diplomprüfungs-Zeugnisse. Trotz der allgemeinen Verunsicherung wegen der Zentralmatura können sich die Ergebnisse in der VBS sehen lassen. Der Großteil der Schüler konnte die Reifeprüfung erfolgreich absolvieren. Die Klasse 5+K durfte sogar die weiße Fahne hissen.

Dementsprechend gut war die Stimmung im Theresiensaal. Schulleiterin Marina Röhrenbacher gratulierte allen Absolventen. Den Glückwünschen schlossen sich Ulrike Nagy vom Landesschulrat sowie Martin Göbel vom Schulerhalter, dem Fonds der Wiener Kaufmannschaft, an.

Göbel zeichnete außerdem die Jahrgangs-Besten mit einer Ehrennadel der Kaufmannschaft aus. Über die Auszeichnung „Top-Performer“ freuten sich Eva Waldinger (19) in der Handelsakademie (HAK) Plus sowie Stefan Prokes (19) in der HAK.

Waldinger will die Fachhochschule für Medien und Kommunikation in Eisenstadt besuchen. „Der Studiengang ist berufsbegleitend. Ich habe auch schon einige Bewerbungsgespräche für verschiedene Marketingagenturen als Teilzeitkraft gehabt“, berichtet die Guntramsdorferin.

Stefan Prokes aus Wien beginnt das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität: „Danach möchte ich mich selbstständig machen.“