Erstellt am 21. Februar 2016, 05:49

von Karl Stiefel

Design-Auftrag an Schüler. Unter 25 Einreichungen musste sich Farbexpertin Asta Gatterwe ein neues Logo für ihre Firma aussuchen.

Veronique Vrignaud, Isabelle Gerber, Anja Krottendorfer, Pia Zach, Asta Gatterwe und Direktor Martin Pfeffer.  |  NOEN, Karl Stiefel
Zu Beginn des Schuljahres hat die Klasse 3PB der Höheren Lehranstalt für Produktmanagement (HLP) Mödling einen Auftrag von der Farbdesignerin Asta Gatterwe erhalten: Sie sollten im Laufe des Schuljahres eine neue „Corporate Identity“ entwerfen. Das beinhaltete ein Logo, Design für eine Homepage, Werbebanner und Beispiele für die Produktpalette der Firma „Farbenraum“.

Nun, nach mehreren Monaten intensiver Arbeit, musste sich Gatterwe für eine der insgesamt 25 Einreichungen entscheiden. „Das war fast nicht möglich, bei dem vorgelegten Niveau“, freute sich die Auftraggeberin über die Qualität der Schüler-Designs. Besonders gefiel ihr, dass „die Inspiration hinter jedem Entwurf deutlich zu sehen war. Jeder Schüler hat sich wirklich mit der Aufgabenstellung beschäftigt und sich kreativ betätigt.“

Die Wahl fiel schlussendlich aber auf die Arbeit von Pia Zach, die mit simplen Formen einen bunten Raum als Logo entworfen hatte – ideal passend zum Firmennamen „Farbraum“. Basierend auf ihren Entwürfen wird Gatterwe nun ihre neue Homepage, Flyer und Visitenkarten entwerfen. Zach und die Plätze zwei und drei, errungen von Isabelle Gerber und Anja Krottendorfer, wurden ausgezeichnet.