Erstellt am 12. Juni 2013, 12:00

LFS Warth erhält „Agrar-E-Learning-Award“. Projekt ‚Italiagirls‘ bringt E-Learning-Award für innovativen E-Content im agrarischen Bildungs- und Beratungssektor für LFS Warth.

 |  NOEN, Jürgen Mück
„Mit dem ‚Agrar-E-Learning-Award‘ wurden erstmals die besten Projekte im agrarischen Bildungs- und Beratungswesen in Österreich prämiert. Die LFS Warth nahm mit dem Projekt ‚Italiagirls‘ teil und wurde in der Kategorie ‚Web 2.0-Anwendungen‘ ausgezeichnet“, freut sich Lehrerin Mag. (FH) Martina Piribauer.

Die Urkunde überreichte Landwirtschaftsminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich, der von „innovativen Einsatzmöglichkeiten moderner Informationstechnologie im Bildungsbereich“ sprach.

„Der neue E-Award holt die besten Initiativen im Bereich des computer- und internetgestützten Lehrens und Lernens vor den Vorhang und gibt somit einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Entwicklung des virtuellen Bildungsvermittlung im Agrarbereich“, so Berlakovich bei der Preisverleihung.

In den fünf Kategorien Kurzfilme, Bildschirmvideos, Kurse auf Lernplattformen, Audiodateien und Web 2.0-Anwendungen wurden die besten Projekte prämiert. Teilnahmeberichtigt waren Schulen und Bildungsorganisationen im Landwirtschaftsbereich.
 
E-Award für Weblog der Schülerinnen über Italienreise

Die Schülerinnen des 3. Jahrganges der Fachrichtung Hauswirtschaft wurden mit dem E-Award für den Weblog „Italiagirls“ über die Italienreise ausgezeichnet. „Im IT-Unterricht wurde der Themenbereich des Blogs erarbeitet und im Internet angelegt. Bei der Italienreise verfassten die Schülerinnen dann Einträge und stellten Fotos online, sodass die Eltern und Interessierte immer über die Reiseaktivitäten informiert waren“, erklärt Lehrerin Mag. (FH) Martina Piribauer, die für das Projekt verantwortlich zeichnet. „Die Jugendlichen setzten sich so intensiv mit ihren Reiseerlebnissen auseinander und lernten die praktische Anwendung der neuen Informationstechnologie kennen“, so Piribauer.

Die technische Entwicklung der digitalen Kommunikationsmedien ermöglicht ständig neue Anwendungsbereiche für den Bereich des E-Learnings, die es zukünftig noch mehr für den sinnvollen Einsatz in der Schule zu nutzen gilt. Die LFS Warth setzt daher verstärkt auf den Einsatz der ‚neuen Medien‘ und die professionelle Umsetzung von E-Learning-Angeboten, Lerntechnologien und Lernplattformen.

Das Online-Tagebuch im Internet: http://italiagirls.wordpress.com .