Erstellt am 18. Dezember 2015, 14:21

Präsentieren lernen. Anton Frühwirth coachte Schüler des Gymnasiums in deren rhetorischen Fähigkeiten. Raum im Rathaus zur Verfügung gestellt.

 |  NOEN, zvg

Jeder Schüler wird früher oder später vor die Herausforderung gestellt, ein Referat zu halten und im Berufsleben ist die Fähigkeit des rhetorisch guten Sprechens ohnehin essenziell.

Die sechsten Klassen des Gymnasiums kamen im Rahmen des Wirtschaftsprojektes in den Genuss, bei Anton Frühwirth (Niederösterreichische Versicherung) ein Präsentationstechnik-Seminar abzuhalten.

„Insgesamt nehmen sechzig Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen daran teil, die in Kleingruppen von zehn Personen rund fünf Stunden lang intensiv in ihren rhetorischen Fähigkeiten geschult werden“, umreißt Frühwirth die Grundzüge des Projekts. Insgesamt werden an sechs Terminen Grundlagen der Präsentationstechnik vermittelt.

Bislang war das Projekt immer in den Räumlichkeiten der academia nova abgehalten worden – deren Ende (siehe dazu auch Seite 6) hat dafür gesorgt, dass ein neues Quartier gesucht werden musste: „Bürgermeisterin Karin Baier hat uns da kurzerhand einen Raum im Rathaus angeboten“, ist Frühwirth zufrieden über die Lösung.