Erstellt am 01. Februar 2016, 22:33

42 Einsätze im Vorjahr. Alexander Schmidt und sein Team wurden in ihren Kommandofunktionen bestätigt.

FF Ladendorf: Bürgermeister Manfred Hager, Roman Neubauer, Alexander Schmidt, Stefan Mammerler und Martin Schick am NÖN-Foto.  |  NOEN, Josef Christelli

Keine besonderen Vorkommnisse bei der Feuerwehrwahl in Ladendorf. Alles in bester Ordnung: Alexander Schmidt wurde, wie sein Stellvertreter Roman Neubauer, wiedergewählt. Auch Verwalter Martin Schick nahm seine Bestellung wieder an. Erfreulich, dass der 15-jährige Stefan Mammerler in die Wehr eingetreten ist und der Stand jetzt mit 62 Aktiven und zwölf Reservisten sehr imposant ist.

Die FF Ladendorf ist eine Vorzeige-Feuerwehr und weist 42 Einsätze im Vorjahr auf. Der schwierigste war ein Brand eines Holzhaufens an der Neubauer Straße, der den ganzen Wald bedrohte.

Die Zukunft: Zu Pfingsten wird das Top-Event des Weinviertels, das Ladendorfer Zeltfest, diesmal von der Feuerwehr ausgerichtet und Manuel Macher und Markus Bacher sind drauf und dran eine Feuerwehrjugend zu gründen. Eine weitere Gruppe rund um Karl Zeiler will einen WC-Wagen bauen und das Lager soll erweitert werden.