Erstellt am 20. Januar 2016, 10:13

98 Einsätze bewältigt. Insgesamt leisteten die Eichgrabener Silberhelme im Vorjahr fast 4000 freiwillige Stunden. Gerhard Svatek wurde wieder zum Kommandanten gewählt.

Alle Feuerwehrjugendmitglieder konnten die Erprobung positiv absolvieren: Martin Kraus, Martin Graf, Johannes Ganster, Dominik Loho, Manuel Plach, Laurin Amann, Clemens Jenisch, Sascha Leber, Florian Prack, Kommandant Gerhard Svatek (hinten, v. l.), Richard Kraus, Jan Hübner, Paul Awais, Jacob Bereczki, ein Gast und Andreas Buchschachner (vorne, v. l.).  |  NOEN, zVg

Die Feuerwehr Eichgraben wurde im Jahr 2015 zu 98 Einsätzen alarmiert. Dabei wurden von 703 Mann 678 Einsatzstunden geleistet.

Zusammen mit Übungen und sonstigen Tätigkeiten im Feuerwehrhaus wie Instandsetzungsarbeiten, Arbeiten für das neue Feuerwehrhaus oder Dienstbesprechungen wurden im letzten Jahr 3976 Stunden geleistet.

Bei der Wahl wurden sowohl Kommandant Gerhard Svatek wie auch Kommandantstellvertreter Andreas Buchschachner in ihrem Amt bestätigt.

Haus soll im Mai eröffnet werden

„Das nächste große Ziel ist die Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses sowie dessen Eröffnung im Mai 2016“, berichtete Gerhard Svatek. Die nächste Veranstaltung ist der Feuerwehrball im Lengbachhof in Altlengbach am 23. Jänner.

Von der Feuerwehrjugend wurde Manuel Plach in den Aktivdienst überstellt. Als Quereinsteiger konnten Stefan Wieser sowie Milan Bogatic als Probefeuerwehrmann in die FF Eichgraben aufgenommen werden. Symbolisch wurden den drei Neuen im Aktivdienst Einsatzhelme überreicht. An die Mitglieder der Feuerwehrjugend konnten die Erprobungsstreifen überreicht werden.

Beförderungen

  • Feuerwehrfrau: Patrica Hana, Steffi Köhler

  • Feuerwehrmann: Phillip Grothe, Patrick Grothe

  • Löschmeister: Hans Horn

  • Hauptbrandmeister: Josef Hajek