Erstellt am 19. Januar 2016, 08:25

Anerkennung für langjährige Arbeit. Feuerwehr Mold ehrte Franz Nichtawitz und Thomas Berner.

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mold: Kommandant-Stellvertreter Franz Göd, Ehrenlöschmeister Franz Nichtawitz, Kommandant Franz Fuchs, Ehrenzeugmeister Thomas Berner und der Leiter des Verwaltungsdienstes, Martin Pichler. Foto: privat  |  NOEN, privat
Bei der Mitgliederversammlung der Feuerwehr Mold wurde das bisherige Kommando bestätigt. Franz Fuchs bleibt weiter Kommandant, sein Stellvertreter ist Franz Göd. Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Martin Pichler bestellt, sein Stellvertreter ist Georg Schmid.

In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Freiwillige Feuerwehr Mold wurde Franz Nichtawitz zum Ehrenlöschmeister, Feuerwehrtechniker Thomas Berner zum Ehrenzeugmeister erklärt.

Die Feuerwehr Mold hat derzeit 38 aktive Mitglieder, 15 Reservisten und zwei Ehrenmitglieder. 2015 mussten 26 Einsätze, davon 18 technische, ein Brandeinsatz (Waldbrand in Mödring – just am 50. Geburtstag des Kommandanten – und sieben Brandsicherheitswachen absolviert werden.

In seinem Jahresrückblick erinnerte Kommandant Fuchs besonders an das Feuerwehrfest anlässlich des 122-Jahr-Gründungsjubiläums mit Abschnittsfeuerwehrtag, der „längsten Löscheimerkette Österreichs“ und Festakt mit Vorstellung der Festschrift.

Außerdem hob er die Wichtigkeit einer zeitgemäßen und hochwertigen Einsatzbekleidung besonders für die Atemschutzgeräteträger hervor, die 2015 angeschafft wurde und sowohl beim Waldbrand in Mödring als auch bei der Heißausbildung der Atemschutzgeräteträger in Dobersberg gute Dienste erwiesen hat, hervor.