Erstellt am 19. Januar 2016, 14:04

Arndorfer neuer Vize. Kommandant Josef Schmidt und Verwalter Markus Eckenfellner bleiben weiterhin in ihren Funktionen.

Neues Feuersbrunner Feuerwehrkommando: (v.l.) Vizebürgermeister Reinhard Polsterer, Markus Eckenfellner, Josef Schmidt, Herbert Arndorfer jun. und Friedrich Ploiner.  |  NOEN, FF Feuersbrunn
Zur Mitgliederversammlung der Feuerwehr konnten Kommandant Josef Schmidt und Vizebürgermeister Reinhard Polsterer auch Ortsvorsteher Franz Schober sowie die Ehrenmitglieder Peter Partik, Alois Dinterer und Ernest Öhlzelt begrüßen. Kommandant, Chargen, Sachbearbeiter sowie Verwaltungsdienst legten ihre Jahresberichte ab.

Im Vorjahr wurden zehn neue Feuerwehrmitglieder aufgenommen. Die Dachsanierung beim Feuerwehrhaus und die Bestellung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges waren ebenfalls zu verzeichnen. Einsatzmäßig war es eher ruhig. Dafür konnte man sich intensiv mit der Ausbildung beschäftigen.

Übungen machten die Meister

Von den Feuerwehrmitgliedern wurden 15 Kurse besucht und 36 Übungen und Schulungen absolviert. Highlight bei der Ausbildung war die Abnahme der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz Ende Dezember. Bei der Neuwahl wurde Josef Schmidt als Feuerwehrkommandant bestätigt. Für die Funktion des Feuerwehrkommandant-Stellvertreters, stellten sich Klaus Schmidt und Herbert Arndorfer jun. zur Verfügung. Letzterer wurde gewählt. Im Anschluss an die Wahl nahm Vizebürgermeister Polsterer die Angelobung vor. Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Markus Eckenfellner ernannt.

In ihren Ansprachen würdigten Vize Polsterer, Ehrenmitglied Partik und Unterabschnittsfeuerwehrkommandant Friedrich Ploiner die Leistungen der Feuerwehr Feuersbrunn.