Erstellt am 03. Februar 2016, 11:45

Auszeichnungen nach FF-Wahl. Ehrungen bei Großwetzdorfer Feuerwehr im Anschluss an die Wahl, auch in Radlbrunn und Ziersdorf wurde gewählt.

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden neben Bürgermeister Peter Steinbach (r.) auch die Ortsvorsteher Franz Schwarz (Großwetzdorf), und Thomas Glanz (Kleinwetzdorf) sowie Werner Winkelhofer (l.) von der Lazarus Union, einer karitativen Hilfsorganisation, begrüßt. Foto: FF Großwetzdorf  |  NOEN, FF Großwetzdorf
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßte die FF Großwetzdorf neben Bürgermeister Peter Steinbach auch die Ortsvorsteher Franz Schwarz (Großwetzdorf), und Thomas Glanz (Kleinwetzdorf) sowie Werner Winkelhofer von der Lazarus Union. Nach den obligatorischen Berichten wurden Kommandant Anton Falb und sein Stellvertreter Martin Rirsch mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt.

x  |  NOEN, FF Großwetzdorf


Im Anschluss wurden folgende Feuerwehrmitglieder (siehe Foto oben) von der Lazarus Union geehrt: Das Einsatzzeichen 1. Klasse erhielten Wolfgang Bointner (3.v.r.), Martin Henschling (2.v.l.), Franz Kirschner (5.v.l.) und Thomas Glanz (4.v.l.). Das Ritterkreuz des CSLI Ehrenkreuzes wurde an Markus Strell (2.v.r.), Martin Rirsch (3.v.l.) und Anton Falb (4.v.r.) übergeben.

In Radlbrun (Foto unten) gab es nach der Wahl des Kommandos noch einen Fototermin für die NÖN mit Christoph Brandl, Bürgermeister Johann Gartner, Verwalter Erwin Ehrentraut, Kommandant-Stellvertreter Johann Seidl, Kommandant Kurt Völkl und Abschnittschef Josef Nestreba.

x  |  NOEN, Witzany


Auch in Ziersdorf schritten die Florianis zur Wahl:

x  |  NOEN, FF Ziersdorf