Erstellt am 17. Januar 2016, 05:00

von NÖN Redaktion

Drei neue Atemschutzgeräte für FF Göstling. Drei neue Atemschutzgeräte, gesponsert von der Firma Worthington Cylinders Kienberg, erhielt die FF Göstling anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung.

 |  NOEN, Georg Perschl
Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Peter Holzknecht übergab die Geräte an Sachbearbeiter Rudolf Bachler. Bei den Neuwahlen wurden Kommandant Reinhard Blamauer und sein Team bestätigt. Von links: Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Spendlhofer, Göstlings wiedergewählter FF-Kommandant Reinhard Blamauer, Bürgermeister Fritz Fahrnberger, Kommandant-Stellvertreter Markus Wickl, Anton Haidler und Verwalter Karl Winter.

Statistiken der Göstlinger Feuerwehren

FF Göstling

Mannschaftsstand: 113 (81 Aktive, 12 Reserve, 20 Jugend). Kommando: Kommandant Reinhard Blamauer, Kommandant-Stellvertreter: Markus Wickl, Verwalter: Karl Winter. Beförderungen zum Oberfeuerwehrmann: Martin Prosini. Neuaufnahmen: Dominik Hauß, Dominik Katzensteiner, Anja Leichtfried, Daniel Lengauer, Juliana Osanger, Valentin Redlsteiner, Lorenz Schrefel, Sylvia Raab.
Einsätze 2015: Gesamt: 30, davon 4 Brandeinsätze, 20 technische Einsätze, 6 sonstige. Eingesetzte Mitglieder: 208, Gesamteinsatzstunden: 774, gefahrene Kilometer: 426

FF Lassing

Mannschaftsstand: 66 (49 Aktive, 17 Reserve). Kommando: Kommandant Berthold Schrefel, Kommandant-Stellvertreter: Andreas Jagersberger, Verwalter: August Jagersberger. Beförderungen zum Feuerwehrmann: Samuel Aigner; zum Oberlöschmeister: Leonhard Kupfer; zum Hauptfeuerwehrmann: Andreas Putz; zum Löschmeister: Lukas Ruspekhofer; Neuaufnahmen: Stefan Mandl, Moritz Staudinger; Ehrungen: 25-jähriges Verdienstzeichen: Josef Schrefel, 40-jähriges Verdienstzeichen: Alois Blamauer, Alfred Kronsteiner.
Einsätze 2015: Gesamt: 33, davon 4 Brandeinsätze, 19 technische Einsätze, 10 sonstige. Eingesetzte Mitglieder: 185, Gesamteinsatzstunden: 488, gefahrene Kilometer: 699.