Erstellt am 09. Februar 2016, 10:01

Duell um Stellvertreter. Manuel Jamy entschied Wahl gegen Mario Hackenberger für sich. Rieppel bleibt Chef.

Josef Rieppel (Zweiter von links) geht in seine fünfte Periode als Kommandant der Feuerwehr Fuglau. Bürgermeister Markus Reichenvater (2.v.r.) gratulierte auch dem neuen Kommandant-Stellvertreter Manuel Jamy (l.) und Verwalterin Karin Eisenhauer (r.) zu ihrer Wahl. Foto: Eduard Reininger  |  NOEN, Eduard Reininger
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der FF Fuglau wurde Kommandant Josef Rieppel mit klarem Votum bestätigt.

Spannend war hingegen die Wahl des Stellvertreters, Manuel Jamy setzte sich mit 15:9 Stimmen gegen Mario Hackenberger um die Nachfolge von Franz Eisenhauer durch. Karin Eisenhauer folgt Franz Arnstorfer als Verwalter nach.

Die Wehr, die 35 Aktive und sechs Reservisten hat, rückte 2015 zu einem Brandeinsatz, sieben technischen Einsätzen und sechs Brandsicherheitswachen aus. Für Bekleidung, Treibstoff, Reparaturen, Instandhaltung für Autos und Geräte wurden 7.500 Euro aufgewendet.