Erstellt am 15. Januar 2016, 05:13

Ein einsatzreiches Jahr. FF Kautzen musste 2015 zu 72 technischen und vier Brandeinsätzen ausrücken. Bisheriges Kommando wurde bei Neuwahl bestätigt.

Bürgermeister Manfred Wühl mit dem neuen Kommando der FF Kautzen, Andreas Zwölfer, Harald Blei sowie Reinhard Leyrer und Michael Haidl.  |  NOEN, Andreas Wettsein

Vier Mitglieder der Feuerwehrjugend wurden in den Aktivstand der FF Kautzen überstellt, ein Aktiver mit Vordienst in Triglas-Kleingerharts wurde aufgenommen.

Bei der Jahreshauptversammlung am 5. Jänner im Gasthaus Blei wurde das Kommando mit Kommandant Harald Blei (38 Stimmen von 43 Wahlberechtigten), Kommandant-Stellvertreter Andreas Zwölfer und Verwalter Reinhard Leyrer bestätigt. Zum stellvertretenden Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Michael Haidl bestellt.

Zahlreiche Stunden aufgewendet

Die FF Kautzen hatte im Vorjahr vier Brandeinsätze, sieben Sicherheitswachen und 72 technische Einsätze zu absolvieren. Zahlreiche Stunden wurden auch für Atemschutz-, Bewerbs-, Branddienst- oder Funkübungen, Schulungen und Ausbildungsprüfungen aufgewendet. Insgesamt wurden 13.022 Einsatzstunden geleistet. Die Wehr hat einen Stand von 64 Aktiven, zwölf Reservisten und 13 Mitgliedern der Feuerwehrjugend.

Ziele, die sich Harald Blei mit seinem Team für die kommende Periode gesetzt hat, sind die Renovierung des Feuerwehrhauses - sie soll bereits in diesem Jahr in Angriff genommen werden - und der Ankauf eines neuen Feuerwehrfahrzeuges.