Erstellt am 19. Januar 2016, 14:57

von Heribert Hudler

Eine Ära ging zu Ende. Kommandant Josef Streißelberger legte nach 15 Jahren seine Funktion in die jüngeren Hände von Hubert Hausleitner.

Bei der 81. Jahreshauptversammlung der FF Hiesbach: Stellvertreter des Verwaltungsdienstes Josef Obergruber, Bürgermeister Anton Kasser, Kommandant Hubert Hausleitner, der scheidende Kommandant Josef Streißelberger, Kommandantstellvertreter Matthias Kickinger, Verwalter Klaus Hausberger und der geschäftsführende Gemeinderat Christian Sonnleitner. Foto: Heribert Hudler  |  NOEN, Heribert Hudler
Bürgermeister Anton Kasser und Neuhofens geschäftsführender Gemeinderat Christian Sonnleitner sowie 53 von 59 Feuerwehrmitgliedern folgten der Einladung zur 91. Mitgliederversammlung mit Neuwahlen in das Gasthaus Hausberger.

In seinem Tätigkeitsbericht hielt Kommandant Josef Streißelberger Rückschau auf seine 15-jährige Tätigkeit: vom Aus- und Umbau des Feuerwehrhauses 2006 über Ankauf von Ausrüstung bis zum Ankauf von zwei Fahrzeugen.

Zum Abschluss bedankte sich Kommandant Streißelberger bei Anton Kasser und Christian Sonnleitner für die große Unterstützung seitens der Gemeinden und für die gute Zusammenarbeit mit den beiden Gemeinden und natürlich bei den Feuerwehrmitgliedern für ihre umfassenden Tätigkeiten im Dienste der Freiwilligkeit.

„Für mich war es immer oberste Prämisse, dass wir unfallfrei von den Einsätzen und Übungen nach Hause kommen und dass es in der Feuerwehr zu keiner Gruppenbildung kommt“, sagte Streißelberger.

Nach den Beförderungen und einer Ernennung leitete Bürgermeister Anton Kasser die Wahl, in der sowohl der neue Kommandant Hubert Hausleitner als auch Vize Matthias Kickinger einstimmig gewählt wurden. Als Verwalter wurden wieder Klaus Hausberger und sein Stellvertreter Josef Obergruber bestimmt.

Der scheidende Kommandant Josef Streißelberger erhielt von den Feuerwehrmitgliedern eine Statue des Heiligen Florian.

FF Hiesbach

Kommando
Kommandant: Hubert Hausleitner
Kommandant-Stellvertreter:
Matthias Kickinger
Leiter des Verwaltungsdienstes: Klaus Hausberger.

Einsätze 2015
43 Einsätze, 161 Mitglieder, 532 Einsatzstunden
m Mannschaftsstand: 59

Beförderungen:
zum Feuerwehrmann: Gerald
Fügerl und Lukas Hausberger
zum Oberfeuerwehrmann:
Andreas Fuchsluger und Matthäus Streißelberger
zum Hauptfeuerwehrmann:
Martin Edermayer, Johannes Hofer und Thomas Mayr
zum Hauptlöschmeister: Christian Hofer und Markus Obergruber