Erstellt am 15. Januar 2016, 03:23

von Christian Leneis

Etsdorf: Wehr mit neuem Chef. In der Feuerwehr Etsdorf trat Wolfgang Lehmerhofer als Kommandant zurück. Ihm folgte sein bisheriger Stellvertreter.

Neues Kommando in Etsdorf: Stefan Lachinger, Dominik Kretz, Andreas Kretz und der neue Kommandant Dieter Ramssl.  |  NOEN, Foto: Feuerwehr/Stricker

FF-Chef Wolfgang Lehmerhofer ist aus persönlichen Gründen aus seinem Amt ausgeschieden. Sein bisheriger Stellvertreter Dieter Ramssl folgte ihm als Kommandant nach. Stefan Lachinger, schon früher einige Zeit Stellvertreter des Kommandanten, übernahm wieder diese Funktion. An die Stelle des Leiters des Verwaltungsdienstes Andreas Kuchlbacher rückte Dominik Kretz. Andreas Kretz bleibt der Stellvertreter des Verwalters.

Die Feuerwehr Etsdorf besteht derzeit aus 48 aktiven Feuerwehrmitgliedern, sechs Reservisten und zwölf Mitgliedern der Feuerwehrjugend. 2015 absolvierte die Wehr 26 Einsätze (davon 22 technische Einsätze, drei Brandeinsätze und eine Brandsicherheitswache) und leistete dabei 10.530 Stunden - alleine 6.282 Stunden gehen auf das Konto der Feuerwehrjugend. Und die Feuerwehr Etsdorf war die erste Wehr im Abschnitt Langenlois, die sich der neuen Ausbildungsprüfung für Atemschutz in der Kategorie Silber stellte.

Auch Beförderungen wurden durchgeführt: Sandra Kail zum Feuerwehrmann, Erwin Kail zum Hauptfeuerwehrmann, Gernot Ploiner zum Löschmeister und Dominik Kretz zum Verwalter. Neuer Zeugmeister wurde Christoph Wölfl. Sascha Berner wurde einer der Gruppenkommandanten.