Erstellt am 13. Januar 2016, 12:49

von Marlene Trenker

Fast einstimmig für Christian Lautner. Lautner ist und bleibt der Kommandant der Feuerwehr Wolfsgraben. Nur zwei stimmten bei der FF-Wahl gegen ihn.

 |  NOEN, Trenker

Bei der Mitgliederversammlung der FF Wolfsgraben wurde nicht nur auf das vergangene Jahr zurückgeblickt, sondern auch ein neues Kommando gewählt. Kommandant Christian Lautner begrüßte die anwesenden Feuerwehrmitglieder, insbesondere die Mitglieder der Feuerwehrjugend und die Gäste: Bürgermeisterin Claudia Bock, einige Mitglieder des Gemeinderates und seitens des Bezirksfeuerwehrkommandos Roman Brunner, seitens des Abschnittsfeuerwehrkommandos Kommandant Viktor Weinzinger, Rainald Haider und Hans Kaiblinger.

Lautner betonte, dass sich alle Mitglieder 365 Tage im Jahr freiwillig und unentgeltlich für die Sicherheit der Wolfsgrabener einsetzen.

Nach einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2015 und dem Bericht über die intensive Jugendarbeit präsentierte Kommandant Lautner einen Überblick über die vergangenen fünf Jahre als Verantwortlicher der Feuerwehr Wolfsgraben. Nach den Dankesworten des Kommandos an die Kameraden übernahm Bürgermeisterin Claudia Bock den Vorsitz und führte die Wahl des Kommandanten und des Kommandantenstellvertreters durch.

Kommando wurde wiedergewählt

Die Ergebnisse der beiden Wahlgänge waren klare Botschaften aus der Mannschaft für das wiedergewählte Kommando: Christian Lautner erhielt 56, Christian Rothbauer 54 Stimmen von 58 Wahlberechtigten.

Heinz Bugkel wurde vom neuen Kommando wiederum als Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt, einige Kameraden wurden in ihren Aufgaben neuerlich oder neu bestellt. Florian Krebs wurde seitens des derzeitigen Abschnittsfeuerwehrkommandantenstellvertreters in seiner Funktion als weiter Kommandantstellvertreter bis auf Weiteres bestätigt.

Bürgermeisterin Bock und Abschnittskommandant Viktor Weinzinger bedankten sich in ihren Ansprachen für die Einsatz- und weiteren Aktivitäten der Feuerwehr Wolfsgraben im vergangenen Jahr – sowohl im Gemeindegebiet als auch im Abschnitt Purkersdorf.