Erstellt am 19. Januar 2016, 10:31

Feuerwehr Wang baut auf die Jugend. ieben neue Jugend-Feuerwehrmitglieder konnte Kommandant Alois Hochholzer (vorne rechts sitzend) bei der Mitgliederversammlung der FF Wang am Sonntag angeloben.

 |  NOEN, FF
SDamit hält die FF Wang bereits bei 16 Jugend-FF-Mitgliedern. Dazu gab es am Sonntag etliche Beförderungen und die Neuwahlen, bei denen Alois Hochholzer, Matthias Seifert und Herbert Höhlmüller in ihren Ämtern bestätigt wurden.

In den Berichten über das abgelaufene Jahr kam vor allem auch der Großbrand des landwirtschaftlichen Anwesens in der Gemeinde Wang zur Sprache. „Sicher einer der größten und schwierigsten Einsätze in der Geschichte unserer Wehr“, wusste Alois Hochholzer. Dank für die gute Arbeit gab es auch vonseiten der Gemeinde durch Bürgermeister Franz Sonnleitner. Grußworte vom Bezirkskommando überbrachte Andreas Kurz.

FF Wang

Mannschaftstand: 78 (46 Aktive, 16 Reserve, 16 Jugend).
Kommando: Kommandant Alois Hochholzer, Kommandant-Stellvertreter Matthias Seifert, Verwalter Herbert Höhlmüller.
Beförderungen zum Feuerwehrmann: Katrin Luger, Michael Wurm, Sebastian Hochholzer; zum Löschmeister: Reinhard Hochholzer, Markus Öllinger; zum Sachbearbeiter: Manuel Zellhofer, Josef Fahrnberger; zum Oberlöschmeister: Lukas Schoder; zum Verwaltungsmeister: Dietmar Schaufler. Neuaufnahmen: Aktivstand: Gerhard Roseneder, Katrin Luger, Sebastian Hochholzer; FF-Jugend: Selina Roseneder, Paul Fahrnberger, Andreas Fahrnberger, Simon Höhlmüller, Simon Rechberger, Fabian Brandl, Markus Luger, Johannes Wagner.
Einsätze 2015: Gesamt: 49 , davon 5 Brandeinsätze, 42 technische Einsätze, 2 sonstige; Eingesetzte Mitglieder: 244; Einsatzstunden: 1.004; Gefahrene Kilometer: 324.