Erstellt am 26. Januar 2016, 14:12

von NÖN Redaktion

Neue Generation übernimmt Wehr. Nach 15 Jahren an Spitze der Breitenseer Wehr zog sich Heribert Hohenbichler sen. zurück.

Vizebürgermeister Huber Hauer, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer (von links) und Stadtamtsdirektor Horst Weilguni (rechts) gratulierten dem neuen Kommando der Feuerwehr Breitensee mit Kommandant-Stellvertreter Heribert Hohenbichler jun., Kommandant Michael Sohr und Verwalter Josef Rossmanith (von links).  |  NOEN, privat

Die Feuerwehr Breitensee hat einen neuen Kommandanten: Michael Sohr löste bei der Mitgliederversammlung am 22. Jänner im Feuerwehrhaus Breitensee Heribert Hohenbichler sen., der seit 2001 diese Funktion innehatte, als Chef der Wehr ab.

Sohr, der seit 2014 als Kommandant-Stellvertreter tätig war und am Gmünder Bauhof arbeitet, meinte zur neuen Aufgabe: „Wir haben einen Generationenwechsel im Kommando durchgeführt. Es ist wichtig, dass sich auch in den kleinen Ortschaften Leute dazu bereit erklären, die wichtigen Funktionen zu übernehmen.“

Zum Stellvertreter Sohrs wurde Heribert Hohenbichler jun., Sohn des ehemaligen Kommandanten, gewählt. Als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde erneut Josef Rossmanith bestellt.

Die Wehr hatte im Vorjahr vier Brandeinsätze, vier Brandwachen und drei technische Einsätze zu leisten. Außerdem wurden insgesamt sechs Übungen durchgeführt.