Erstellt am 02. Februar 2016, 16:26

von NÖN Redaktion

Eisgarn: Schandl folgt auf Bilek. Im Kommando der Feurwehr Eisgarn gibt es seit 29. Jänner ein neues Gesicht: Kommandant-Stellvertreter Reinhard Bilek schied aus dem Kommando aus, ihm folgt Franz Schandl.

Das Kommando der Feuerwehr Eisgarn wurde unter dem Vorsitz von Bürgermeister Günter Schalko (2. von rechs) gewählt: der neue Kommandant-Stellvertreter Franz Schandl, Kommandant Wilhelm Süß und der Leiter des Verwaltungsdienstes Florian Felsner (von links).  |  NOEN, Feuerwehr

Kommandant Wilhelm Süß, der seit 2001 dieses Amt ausführt, gab einen Bericht über 2015 und bedankte sich bei Bilek. Florian Felsner wurde erneut zum Verwalter bestellt.

Die Wehr verfügt über 43 Mitglieder (26 Aktive, 17 Reservisten). Im Vorjahr gab es 15 Einsätze mit 170 Stunden zu bewältigen, darunter drei Brandeinsätze, fünf Brandsicherheitswachen und sieben technische Einsätze. Günter Biedermann wurde zum Löschmeister ernannt.