Erstellt am 26. Januar 2016, 14:20

von NÖN Redaktion

Das Kommando trat ab. Franz Mörzinger und Florian Seidl legten Geschicke der Feuerwehr Großwolfgers in jüngere Hände. Ihre Nachfolger sind Wolfgang Tertsch und Markus Zwingenberger.

Ein neues Kommando, einige Neuzugänge und auch Beförderungen gibt es bei der Feuerwehr Großwolfgers. Im Bild von links: Kommandant Wolfgang Tertsch, sein Stellvertreter Markus Zwingenberger, Michael Mörzinger, Florian Seidl, Harald Huttmann, Thomas Huber, Hans Dieter Huttmann, Georg Breiteneder, Alexander Schuster, Benjamin Fuchs, Christian Huttmann, der scheidende Kommandant Franz Mörzinger, der ehemalige Kommandant-Stellvertreter Florian Seidl, Stadtrat Erwin Hackl, Markus Burger und Bürgermeister Raimund Fuchs.  |  NOEN, Feuerwehr

Nach 20-jähriger Tätigkeit als Feuerwehrkommandant und Stellvertreter legten Franz Mörzinger und Florian Seidl das Kommando in Großwolfgers in jüngere Hände: Zum neuen Kommandanten wurde Wolfgang Tertsch gewählt, neuer Stellvertreter ist Markus Zwingenberger. Die Wahl leitete Bürgermeister Raimund Fuchs, der selbst dieser Wehr angehört. Wolfgang Tertsch (44) gehört seit 30 Jahren der Feuerwehr Großwolfgers an und fungierte zuletzt als Zugskommandant und Sachbearbeiter für Ausbildung. „Das will ich auch forcieren“, so der Lkw-Fahrer bei der Firma Leyrer+Graf in Gmünd. Ihm zur Seite stehen Robert Fuchs als Verwalter und Franz Kaufmann als dessen Stellvertreter.

Im Vorjahr leistete die Wehr mit 71 Mitgliedern (davon 62 Aktive) drei Brandeinsätze, neun technische Einsätze und drei Brandsicherheitswachen.

Weiters wurden für Ausbildungen, Bewerbe oder die Abhaltung des Berg- und Sommernachtsfestes bei 126 Tätigkeiten 4.334 Stunden unentgeltlich aufgewendet. Im Rahmen der Versammlung wurden Christian Huttmann und Michael Mörzinger als neue Mitglieder angelobt. Es gab auch Beförderungen: Georg Breiteneder und Benjamin Fuchs wurden Feuerwehrmänner; Alexander Schuster, Thomas Huber und Florian Seidl Oberfeuerwehrmänner; Markus Burger und Hans-Dieter Huttmann Hauptfeuerwehrmänner.