Erstellt am 02. Februar 2016, 14:23

von Daniela Purer

Mit 40 Stimmen wieder gewählt. Kurt Raitmar bildet wieder mit Martin Heider das Kommando der Feuerwehr.

Kommandant-Stellvertreter Martin Heider, Leiterin des Verwaltungsdienstes Sandra Muschau mit Kommandant Kurt Raitmar (v.l.).  |  NOEN, Michael Wagner/Pressestelle BFK Mödling
Im Sicherheitszentrum fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr mit Wahlen statt. Kurt Raitmar wurde in seiner Funktion als Kommandant und Martin Heider als Kommandantstellvertreter bestätigt. Nach 13 Jahren als Leiter des Verwaltungsdienstes legte Gerald Tauber sein Amt nieder und wurde zum Ehrenverwalter ernannt. Seine Funktion übernimmt Sandra Muschau.

Raitmar freut sich über seine Wiederwahl: „Ich bin stolz, gemeinsam mit Martin Heider auch die nächsten Jahre das Kommando der Feuerwehr Kaltenleutgeben zu bilden. So sehr uns das Aufhören von Verwalter Gerald Tauber auch leidtut, so haben wir mit Sandra Muschau eine engagierte, junge Frau im Team. Gemeinsam mit unseren Fachchargen, Sachbearbeitern und unserer motivierten Mannschaft im Rücken sehen wir allen Herausforderungen zuversichtlich entgegen.“

Nach einem umfangreichen Tätigkeitsbericht über 2015 erfolgten noch die Berichte aus den Sachgebieten. Danach wurden neue Mitglieder der Feuerwehrjugend sowie im Aktivstand angelobt. In diesem Jahr soll noch ein Fahrzeug für technische Einsätze angeschafft werden.

Zum Thema

Statistik
Brandeinsätze 9
Technische Einsätze 57
Brandsicherheitswachen 5
Einsätze gesamt 71

Mannschaftsstärke 73
davon Aktive 50
Reservisten 11
FF-Jugend 12

Das Kommando
Kommandant Kurt Raitmar
Stellvertreter Martin Heider
Verwaltungsdienst Sandra Muschau
www.ff-kaltenleutgeben.at