Erstellt am 25. Januar 2016, 14:59

FF-Trio komplett bestätigt. Stand gehalten | Starke Feuerwehrjugend machtMut für die Zukunft der Kühnringer Feuerwehr KÜHNRING | Das „alte Kommando“ der FF Kühnring erhielt wieder das Vertrauen der Truppe.

Das »alte Kommando« bleibt bei der FF Kühnring im Amt: Verwalter Johann Döller, Kommandant Wolfgang Falk und Stellvertreter Alfred Barth tragen für ihre Wehr auch in den kommenden Jahren Verantwortung. Foto: Willi Brem  |  NOEN, Willi Brem
Das „alte Kommando“ der FF Kühnring erhielt wieder das Vertrauen der Truppe. Wolfgang Falk – er fungiert in der Gemeinde auch als Unterabschnittskommandant – bleibt Chef, Stellvertreter Alfred Barth steht ihm weiter zur Seite. Verwalter Johann Döller wurde wieder in seine Funktion berufen.

Unter den 55 Mitgliedern (33 Aktive, neun Reservisten) gibt es eine 13 Mitglieder starke FF-Jugend. „Unser Mannschaftsstand konnte gehalten werden“, berichtete Falk seinem Bürgermeister Leopold Winkelhofer. 2015 gab es 18 Einsätze (ein Brand, 16 Technische Einsätze, eine Brandsicherheitswache).