Erstellt am 16. Januar 2016, 04:04

FF-Wahl: Freude über zwei neue Mitglieder. FF Karlstein blickte auf arbeitsreiches Jahr zurück, Kommando bestätigt.

Bürgermeister Ernst Herynek und Bezirkskommandant Manfred Damberger mit dem wiedergewählten Kommando der FF Karlstein, Roman Hirsch, Erwin Hofstätter und Matthias Kitzler (von links).  |  NOEN, Gerald Muthsam

Bilanz über ein arbeitsreiches Jahr zog Kommandant Erwin Hofstätter bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Karlstein. 2015 musste die Wehr zu sieben Brandeinsätzen und 25 technischen Einsätzen ausrücken.

Mit Birgit Löffler und Stefanie Maus konnte man sich über zwei Beitritte freuen, Fabian Schopf wurde von der Jugend in den Aktivdienst überstellt. Zum Löschmeister wurde Michael Hofstätter befördert.

Die Neuwahl des Kommandos ging unter dem Vorsitz von Bürgermeister Ernst Herynek über die Bühne. Erwin Hofstätter wurde dabei mit 37 von 39 Stimmen bereits zum sechsten Mal wiedergewählt. Mit der gleichen Stimmenanzahl wurde Matthias Kitzler wieder zum Kommandant-Stellvertreter gewählt. Als Verwalter wurde Roman Hirsch wiederbestellt.

Der in Karlstein wohnhafte Bezirkskommandant Manfred Damberger betonte, dass die Ausbildung jedes Feuerwehrmitgliedes nicht nur dazu dienen soll, einzelne Positionen im Feuerwehrwesen besetzen zu können, sondern wesentlich zur Sicherheit aller Mitglieder und der Betroffenen im Einsatz und bei Übungen beiträgt.

Derzeit hat die Wehr einen Mannschaftsstand von 55 Aktiven, 13 Reservisten und 5 Mitgliedern der Feuerwehrjugend.