Erstellt am 26. Januar 2016, 09:59

FF-Wahl: Gratz folgt Hörtinger. Erich Hörtinger trat nach 15 Jahren an der Spitze der FF Anzendorf ab. Christoph Gratz wurde zu seinem Nachfolger gewählt.

Der bisherige Verwalter Martin Jäger (v. l.) mit dem neuen Kommando: Kommandant-Stellvertreter Erich Grasl, Kommandant Christoph Gratz und der neue Verwalter Mario Paumann.  |  NOEN, Feuerwehr

Bereits lange im Vorfeld der Hauptversammlung der FF Anzendorf stand fest, dass Kommandant Erich Hörtinger nach 15 Jahren nicht mehr für diese Position zur Verfügung stehen wird.

Dasselbe galt eigentlich auch für seinen Stellvertreter Erich Grasl. In den letzten Monaten wurde daher intensiv nach Nachfolgern gesucht. Während sich aber mit Christoph Gratz relativ bald ein geeigneter neuer Kommandant zur Verfügung stellte, war die Suche nach einem neuen Stellvertreter schwieriger.

Grasl erklärte sich daher schließlich bereit, noch einmal als Stellvertreter zu kandidieren. Bei der Versammlung wurde nun Gratz zum neuen Kommandanten gewählt und Grasl als Stellvertreter bestätigt. Außerdem löste Mario Paumann Martin Jäger als Verwalter ab. Schwerpunkt im nächsten Jahr ist die Finanzierung und Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges.


FF Anzendorf

Kommandant: Christoph Gratz
Kommandant-Stellvertreter: Erich Grasl
Verwalter: Mario Paumann
Einsätze: zwei Brandeinsätze, fünf Technische und vier Sonstige
Beförderungen: zum Feuerwehrmann: Peter Verbruggen
zum Oberfeuerwehrmann: Dominik Jäger, Dominik Temper
zum Oberbrandinspektor: Christoph Gratz; zum Ehrenoberbrandinspektor: Erich Hörtinger