Erstellt am 02. Februar 2016, 17:58

von NÖN Redaktion

Ära Huber ging zu Ende. Jürgen Schuster ist neuer Kommandant. Davor war Amt 45 Jahre in Händen der Familie Huber.

Bei der Mitgliederversammlung der Feuerwehr Wetzles: Kommandant-Stellvertreter Thomas Thaler, Ehrenoberbrandinspektor Alfred Huber, der neue Kommandant Jürgen Schuster, Verwalter Andreas Haumer, Bürgermeister Raimund Fuchs, Bezirkskommandant-Stellvertreter Harald Hofbauer und Stadtrat Erwin Hackl.  |  NOEN, privat

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wetzles wurde Jürgen Schuster zum neuen Kommandanten gewählt. Damit steht erstmals seit 45 Jahren kein „Huber“ der Wehr vor.

1971 übernahm Karl Huber die Funktion des Kommandanten. 25 Jahre später, 1996, folgte ihm Sohn Alfred in dieser Funktion nach. Dieser war zuvor zwölf Jahre als Verwalter und fünf Jahre als Kommandant-Stellvertreter tätig. Nun zog er sich aus dem Kommando zurück und wurde von der Mitgliederversammlung zum Ehrenoberbrandinspektor ernannt.

Zum neuen Kommandant-Stellvertreter wurde Thomas Thaler gewählt. Andreas Haumer bekleidet weiter die Funktion des Verwalters.